Skip to main content

Praktikumsbericht für die Hochschule

Viele Studenten müssen im Rahmen eines Studiums ein Pflichtpraktikum ableisten. Dieses muss sich über eine gewisse Dauer, abhängig von den Vorgaben der jeweiligen Hochschule, erstrecken. Am Ende einer solchen Praxisphase verlangen viele Institutionen dann einen Praktikumsbericht. Oftmals ist es der Fall, dass der jeweilige Student erst dann seine Credits für ein Modul (wie besagtes Praktikum zum Beispiel) erhält, wenn der eingereichte Praktikumsbericht den Vorgaben der betreuenden Hochschule, genügt. Wie genau die Vorgaben an die Erstellung eines solchen Berichtes aussehen, kann stark variiren. Oftmals hat die Hochschule eigene Vorstellungen wie der Aufbau eines Praktikumsberichtes auszusehen hat.




Formale Korrektheit sowie Vorstellung des Unternehmens sowie der ausgeübten Tätigkeiten hingegen sollten in keinem Bericht fehlen. Auch die Vorgaben über die Länge eines solchen Berichtes gehen weit auseinander. Deutsche Studenten zum Beispiel sollen oft zehn bis fünfzehn Seiten schreiben, Studenten aus den Niederlanden teils um die vierzig Seiten.

Praktikumsbericht für die Hochschule

Praktikumsbericht für die Hochschule ©iStockphoto/AntonioGuillem