Skip to main content

Gründe für einen Praktikumsbericht

Nach Ableistung eines Praktikum wird fast immer ein Praktikumsbericht verlangt. Liegt dieser am Ende des Praktikums nicht vor, kann dieses im schlimmsten Fall bedeuten, dass ein Praktikum nicht anerkannt wird. Was aber genau sind die Gründe für die Erstellung eines Praktikumsberichts? Gründe scheinen sich schnell finden zu lassen. Ein wirklich ehrlich erstellter PRaktikumsbericht bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich noch einmal der Zeit im Unternehmen bewusst zu werden. Fragestellungen die man sich vor der Erstellung eines Praktikumsberichts stellen sollte sind: Was konnte man im Unternehmen lernen, was konnte man über das Unternehmen lernen sowie was konnte man über das Berfufsbild lernen in welchem man als Praktikant eingesetzt wurde. Wenn man sich zu diesen Fragen seine Gedanken macht wird einem der Sinn eines Praktikumsberichts schnell klar. Das „Bewusst werden“ über die Dinge welche während der Zeit eines Praktikums erlernt wurden.




Vieles wird uns nämlich erst beim Schreiben bewusst, dann strukturieren wir unsere Gedanken neu und oftmals kommt ein anderes Ergebnis heraus als wir zunächst gedacht hatten. Ein Praktikumsbericht, ehrlich aufgesetzt basierend auf einer vorhergehenden Reflektion über die Dinge über welche geschrieben werden soll, bietet somit eine hervorragende Möglichkeit, sich über seinen weiteren berfulichen Weg klarer zu werden.

Praktikumsbericht

Praktikumsbericht ©iStockphoto/AntonioGuillem