Skip to main content

Arten der Weiterbildung

Nicht nur die Form der Weiterbildung kann sich stark unterscheiden, auch zwischen den Arten der Weiterbildung gibt es große Unterschiede. Bei dieser Frage geht es um das „Wie?“ der Weiterbildung: Auf welche Weise kann (weiterführendes) Wissen vermittelt werden? Bei der Frage nach dem „Wie?“ ist es wichtig zu wissen, ob eine Weiterbildung parallel zum Job durchgeführt werden soll. Ist das der Fall, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Weiterbildung zu organisieren: Die Stichwörter heißen hier Training on the job, Training near the job und Training off the job. Das Training on the job bedeutet, dass eine Weiterbildung während der Arbeitszeit und am Arbeitsplatz eines Angestellten stattfindet. Training near the job meint, dass eine Weiterbildung zwar im gleichen Unternehmen, aber an einem anderen Arbeitsplatz stattfindet. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Manager eines großen Unternehmens ihre Kommunikationsfähigkeiten oder ihre technischen Kenntnisse eines Produkts verbessern möchten und zu diesem Zweck für bestimmte Zeit den Arbeitsplatz wechseln. Bei einem Training off the job findet die Weiterbildung außerhalb des Unternehmens statt.




Die Methoden dieser berufsbegleitenden Weiterbildungen variieren vom klassischen Frontalunterricht über individuelles Coaching bis hin zum Planspiel, zur Projektarbeit oder einer Zukunftswerkstatt.

Weiterbildung

Weiterbildung ©iStockphoto/monkeybusinessimages

Ich habe keine Zeit – was tun?

Nicht immer können alle Teilnehmer einer Weiterbildung persönlich anwesend sein, vor allem wenn die Weiterbildung berufsbegleitend erfolgt. Hier helfen Fernunterricht, E-Learning und selbstorganisiertes Lernen weiter. Beim Fernunterricht erhalten die Teilnehmer einer Weiterbildung ihre Schulungsunterlagen in regelmäßigen Intervallen vom Anbieter der Weiterbildung, das Lernen ist von Vornherein darauf abgestimmt und erfordert ein hohes Maß an Engagement. E-Learning bietet sich – auch übergangsweise – immer dann an, wenn man persönlich nicht anwesend sein kann: Es eignet sich für die verschiedensten Arten der Weiterbildung und kann Lerneinheiten, die zusammen mit einem Lehrer, Mentor oder anderen Weiterbildungs-Teilnehmern durchgenommen werden, sinnvoll ergänzen und stellenweise auch ersetzen.